Unterricht

Grundvoraussetzung

  • Freude an der Musik und Begeisterung für die Querflöte

Mein Unterricht bietet Ihnen:

  • Das Erlernen des Querflötenspiels von „8-80“, eventuell auch früher. Ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene,- Einsteiger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene.
  • Sie erlernen Theorie und Praxis, die im Unterricht zusammenfließen.
  • Sie können das Vorspielen üben, bei Hauskonzerten oder anderen Gelegenheiten.
  • Ihre Konzentration und kognitiven Fähigkeiten werden gesteigert.
  • Ihre musikalischen Fähigkeiten werden geschult, z.B. das Auffassen von Melodien, Rhythmen, Akkorden und Klangfarben.
  • Sie üben das Zuhören, sich selber und Ihren Mitspielern.
  • Sie lernen ein Musikstück zu gestalten und gelangen dadurch zu einer Klangvorstellung.
  • Bei Kindern fördert der Musikunterricht die schulischen Fortschritte.
  • Erwachsene erleben Ihre künstlerische Seite.

Unterrichtsformen:

  • Sie können Einzelunterricht zu 30 Minuten, 45 Minuten oder 60 Minuten buchen
  • Gruppenunterricht ab zwei Personen ab 45 min.
  • Der Unterricht findet privat in meinen Räumen statt, in der Regel wöchentlich.
    Nach Absprache sind auch Einzelstunden möglich.
  • Bei Kindern empfiehlt sich ein regelmäßiger, wöchentlicher Unterricht, die Ferien und gesetzliche Feiertage sind ausgeschlossen.
  • Ich unterrichte Klassik, Latin – und Jazzmusik, im Einzel – und Gruppenunterricht, sowie Kammermusik.

Instrumentenwahl

  • Zum Ausprobieren empfiehlt sich meist ein Leihinstrument, welches für die "Schnupperstunde“ von mir gestellt werden kann. Gegen eine Leihgebühr kann ein Instrument auch dauerhaft gemietet werden. Es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit in Musikfachgeschäften Instrumente auszuleihen.
  • Für kleinere Kinder empfiehlt sich eine Querflöte mit gebogenem Kopfstück, um eine bequeme Haltung zu gewährleisten.
  • Die heutigen Querflöten sind aus Metall, meist Silberlegierungen – früher waren die Instrumente aus Holz.
  • Es gibt Flöten mit Silbermundlochplatte, Silberkopf, Silberrohr und andere Modelle, wobei der Silbergehalt den Klang mitbestimmt.
  • Ich berate Sie gerne bei der Instrumentenwahl und erkläre Ihnen die unterschiedlichen Typen.